Reduziertes Betreuungsangebot

Coronavirus: Ab Dienstag, 17. März 2020 gilt das Angebot nur noch für die Notbetreuung gemäss Vorgaben des Kantons Solothurn (Gesundheitsfachpersonen, zwingende Arbeitsverpflichtungen). Diese Ausnahme gilt auch in Notsituationen, in denen nur eine Betreuung durch durch Grosseltern und berufstätige Alleinerziehende möglich ist. Die Notsituation muss vom Arbeitgeber bestätigt werden.
Bestätigungsformular herunterladen

Der Kanton Solothurn hat entschieden, dass die Kindertagesstätten und Horte nur für Eltern und Erziehungsberechtigte offen bleiben, die in Gesundheitsberufen arbeiten oder sonstige zwingende Arbeitsverpflichtungen haben und die Kinderbetreuung nicht anderweitig organisieren können. Diese Ausnahme gilt auch in Notsituationen, in denen nur eine Betreuung durch Grosseltern möglich ist.

Am Montag dürfen die Kinder noch zu den vereinbarten Betreuungszeiten in die Tagesstätten gebracht werden. Die beiden Schülerhorte Kinderhort Reiserstrasse und Chinderhort Neumatt sind am Montag bereits ab 06.30 Uhr besetzt und begrüssen die Kinder, welche üblicherweise am Montag in den Tagesstätten sind. Ab Dienstag, 17. März 2020 gilt nur noch das Notangebot gemäss den kantonalen Vorgaben.

Hinsichtlich der finanziellen Auswirkungen auf die Elternbeiträge und Subventionsbeiträge der Stadt Olten sind wir in Abklärung. Wir danken für Ihr Verständnis, dass wir uns zu dieser Thematik erst in den nächsten Tagen werden äussern können.

Für den Alltag in den Tagesstätten gilt es insbesondere, die Hygienerichtlinien strikte einzuhalten. Die Eltern im Kleinkindbereich bitten wir, beim Betreten der Tagesstätten den Kindern und sich selbst die Hände mit Seife zu waschen. In den Schülerhorten gehört das Händewaschen beim Eintritt grundsätzlich dazu. Das Social Distancing werden wir in allen Tagesstätten altersgerecht beachten und in die Tagesstrukturen einbauen. Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Coronavirus auf der Homepage von www.kibesuisse.ch.
Elterninformation von kibesuisse als PDF-Dokument

Bitte beachten Sie: Kranke Kinder werden in den Tagesstätten nicht betreut. Die Leitungen der Kindertagesstätten haben die Kompetenz, kranke Kinder zurück in Obhut der Eltern zu geben.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte ab Montagmorgen 08.00 Uhr telefonisch an die Leitungen der Tagesstätten.

Freundliche Grüsse

Kinderbetreuung Olten
Ressort des GFVO

sig. Eveline Erne
Ressortleitung

Stand 15.03.2020 – 14:00

Zurück